SPIRIT-INDIANER: Martin Vogl

Martin Vogl bei XING

Martin Vogl
Software Quality Engineer

Telefon +49 (0) 89 41 41 42 290
Telefax +49 (0) 89 41 41 42 299

Wenn Sie Fragen zu unseren Beratern, dem Einsatz von Testspezialisten für manuelles Testen oder Methoden und Techniken zur Testfallermittlung haben rufen Sie Herrn Vogl einfach an, er freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

zurückStamm

Qualitätssicherung ist das Thema von Martin Vogl - die Sicherung der Qualität Ihres Software-Produktes.

Im Jahr 1997 wechselte der gelernte Industriemechaniker (Produktionstechnik) (AUDI AG) von der Metall Branche, welche gezielt auf die Qualitätssicherung von Präzisionsbauteilen in Fahrzeugen basierte, in den kaufmännischen Bereich.
Hochmotiviert und mit einer Menge an Eigeninitiative arbeitete er sich vom Account Repräsentative (1999 ASG) in das Gebiet Assistent Coaching ein und war mitverantwortlich für die Eröffnung des ersten externen Callcenters der Premiere Medien AG (seit 2009 SKY Deutschland).

Die Tiefe in das tatsächliche Testgeschehen und der optimierten Softwarequalitätssicherung (z.B. mit HPQC oder HP ALM) erlangte Herr Vogl als Senior Quality Assurance Engineer in einem dafür spezialisiertem Testlabor (ehem. BetaDigital GmbH) welches sich 2009 in ein selbständiges Unternehmen für Software Testing (TESC - Test Solution Center GmbH) entwickelte. Der Schwerpunkt basierte auf Integrationstests und Verifikation von Software im Multimedia Bereich (Blackbox) für Firmen wie SKY Deutschland, KabelDigital, KabelBW, ausländische TV-Anbieter sowie komplexen Verschlüsselungssystemen für NAGRA Vision Deutschland.

Während seiner hauptberuflichen Tätigkeit erlernte er selbstständig die Erstellung von Internetpräsentationen, deren Struktur in Hinsicht auf HTML, CSS, Datenbanken und Anwendungen, die seine Kenntnisse von Softwaretests webbasiert drastisch erweiterten.
2012 wechselte Herr Vogl zur Spirit-Onside Consulting GmbH und setzte seine Laufbahn als Quality Assurance Consultant bei der BMW AG im Bereich BMW.digital weiter. Seine Schwerpunkte liegen derzeit bei der Beratung und dem manuellen Testen der BMW Internetseiten (Websoftware) und deren komplexen Verbundsysteme.

Als verantwortlicher Tester in einem iterativ-inkrementellem Entwicklungsteam greift Herr Vogl direkt in den Prozess ein. Dadurch werden anhand von Spezifikationen konkrete Testfälle erstellt, welche später dann in Regressionstestfälle gewandelt werden.Hier kommen beispielsweise CRM (Siebel, Amdocs), Adobe CQ5, mobile Endgeräte und spezielle Features, sowie Funktion, Design by Wireframes und Darstellung unter den Prüfstand.